Memminger Hütte

Im Jahre 1886 auf 2242m als Etappenstützpunkt erbaut, liegt die Alpenvereinshütte heute an einem wichtigen Knotenpunkt bekannter Fernwanderwege (E5, Adlerweg, Lechtaler Höhenweg). Nach intensiven Jahren der Erweiterung und Modernisierung bietet die Memminger Hütte ihren Gästen heute mehr als 150 Schlafplätze in Mehrbettzimmern und Matratzenlagern. Moderne zweckmäßige Sanitärräume, eine gemütliche Stube sowie ein reichhaltiges Speisenangebot und das engagierte Hüttenteam sorgen für einen gelungenen Aufenthalt der Gäste.

Direkt neben dem glasklaren Seewisee liegt die Memminger Hütte wildromantisch in einem wunderschönen Hochtal über dem Parseiertal, zwischen Oberlahms- und Freispitz. Der meist anspruchsvolle Aufstieg (ca. 5-6 Stunden von Bach aus) wird mit einem grandiosen Blick über die Lechtaler Alpen belohnt. Aber nicht nur als Etappenziel bekannter Fernwanderwege besuchen begeisterte Bergsteiger die Memminger Hütte. Die Umgebung um die drei Seewiseen bietet auch zahlreiche weitere alpine Touren für Wanderer und Kletterbegeisterte.

Die Memminger Hütte ist eine Schutzhütte Kategorie I des Alpenvereins Sektion Memmingen


Hüttenwirte:
Andreas u. Katrin Schmid
Stadtweiherstr. 52
87700 Memmingen
Tel.: +49 176 620 980 75

Website: www.memmingerhuette.com
E-Mail: info@memmingerhuette.at

Die Hütte ist bewirtschaftet von Ende Juni bis Ende September, alle aktuellen Infos findet ihr auf der Webseite.
Übernachtungsreservierungen sind ausschließlich über das DAV AlpsOnline Buchungsportal möglich!


­

Verantwortlicher Referent:

Wilhelm Altenrieder
E-Mail: huettenwart@dav-memmingen.de