Wanderwochenende Sellrain mit einem 3000er, Ötztaler Alpen

Samstag, 18. Juli bis Sonntag 19. Juli 2020

Unser Wandergebiet das Sellrain/Kühtai liegt in der Gruppe der südwestlichen Berge der Stubaier Alpen in Tirol. Dieser Teil weist nur noch eine sehr geringe Vergletscherung auf und besteht hauptsächlich aus Gneis. Durch die hohe Ausgangslage des Kühtai‘s mit ca. 2.000m ist unser anvisierter Gipfel, der Sulzkogel, 3.016m, ein wanderbarer und unschwerer 3.000er.

Vorgesehener Programmablauf:

Samstag, 18. Juli 2020: Anreise und Eingehtour Wetterkreuz 2.591m

Gemeinsam starten wir am Samstag um 07:00 Uhr vom Park und Ride Parkplatz Memmingen Süd in Fahrgemeinschaften von Memmingen über den Fernpass nach Imst, auf der B171 nach Oetz und weiter auf der L237 zum Parkplatz Issbrücke 1.740m. Der Aufstieg erfolgt durch das Wörgetal, vorbei am romantischen Pochersee und über sanfte Bergwiesen bis zum Talschluss. Am Serpentinensteig hinauf auf den Kamm und die letzten Meter am grasigen Rücken zum Wetterkreuz 2.591m. Der Abstieg erfolgt wie der Aufstieg. Zurück am Parkplatz sind es nur noch wenige Kilometer Fahrt bis zu unserer Unterkunft.

870 Hm 870 Hm,  Länge 9,2 km, Gehzeit ca. 4-5 Stunden.

Sonntag, 19.Juli 2020: Sulzkogel 3.016m und Heimreise

Nach dem Frühstück verlassen wir unsere Unterkunft und fahren noch ein Stück in den Ort Kühtai 1.953m, wo wir parken. Unsere Wanderung führt uns die erste Stunde steil hinauf auf die Staumauer des Finstertal Speichers. Entlang des See‘s und vorbei an einem Wasserfall geht es über eine Steilstufe in ein enges Hochtal. Über Geröll und Blockwerk hinauf zum Südrücken und weiter zum Gipfelkreuz am Sulzkogel 3.016m. Der Abstieg erfolgt auf der Aufstiegsroute. Zurück am Parkplatz fahren wir gemeinsam wieder zurück nach Memmingen.

1100 Hm ⇓ 1100 Hm,  Länge 11 km, Gehzeit ca. 6-7 Stunden.

Voraussetzungen:

Kondition für Touren von 6 – 7 Stunden Gehzeit, inklusive Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.

Leistungen:

  • Führung durch DAV Tourenleiter
  • Ausarbeitung und Organisation des Programmes durch den DAV Tourenleiter

Teilnahmegebühr:

  • Mitglieder: 50,00 €
  • Mitglieder anderer Sektion: 60,00 €
  • Nichtmitglieder: keine Teilnahme möglich.

Stützpunkt:

Hotel oder Pension in Sellrain. Wird noch bekannt gegeben.

Zusatzkosten:

  • 1 x Übernachtung und Halbpension im Doppelzimmer ca. 50.- - 55,- € pro Teilnehmer (Siehe Stützpunkt)
  • Empfohlene 0,10 € Fahrtkostenbeteiligung pro Kilometer bei Fahrgemeinschaften pro Mitfahrer.
  • Brotzeit, Getränke, Sonstiges…

Teilnehmeranzahl:

  • Mindestteilnehmerzahl: 4 Teilnehmer pro Tourenleiter (Kalkulationsbasis)
  • Maximale Teilnehmerzahl: 5 Teilnehmer pro Tourenleiter

Ausgangsort:

Kühtai, 1.953m, ca. 360 Kilometer Fahrt von Memmingen

Treffpunkt und Zeit der Abfahrt:

Samstag, 18. Juli 2020, Parkplatz (Park & Ride) Autobahnabfahrt A7 Memmingen Süd um 07:00 Uhr

Leitung:

Ute Dull und Toni Dull

Ausrüstung:

Normale Wanderausrüstung. Keine besonderen Ausrüstungsvoraussetzungen.

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt online über die Anmeldung hier im Tourenportal. Die Teilnahmegebühr wird nach Eingang der Anmeldung per Lastschrift eingezogen. Bei Abmeldungen/Stornierungen gelten die Stornobedingungen der Teilnahmebedingungen der DAV Sektion Memmingen.

Anmeldeschluss:

Dienstag, 14. April 2020 um 19:00 Uhr

Vorbesprechung:

Donnerstag, 14. Mai 2020, um 19:00 Uhr, DAV Geschäftsstelle, Gaswerkstraße 6, 87700 Memmingen

Nr.

2020-S110-T

Kategorie

  • Wandern
  • mittelschwer

Datum

18.–19.07.2020

Leitung

Ute Dull, Trainer C Sportklettern

Gebühr

€ 50,00

Mögliche Zahlungsarten

  • Lastschrifteinzug

Anmeldeschluss

14.04.2020

Anmeldung

Diese Veranstaltung wurde leider abgesagt.


Zur Übersicht