Ski Freeride, Arlberggebiet

Samstag, 26. Januar bis Sonntag, 27. Januar 2019

Der Arlberg bietet knapp 200 km Tiefschneeabfahrten für Deine flowigen Runs durch unberührte Winterlandschaft. Ob raffinierte Sprünge über Felsen oder knackige Tree-Runs durch verschneite Nadelwälder: Ausgerüstet mit LVS-Gerät und Lawinenschaufel erlebt Ihr hier unvergessliche Momente auf den Brettern, die die Welt bedeuten.

Wie wäre es mit dem Run Zürs - Heuwetrinne, einem schönen Steilhang in unmittelbarer Nähe des vielbefahrenen Klassikers Zürs - Stierfall? 

Freerider schätzen das Gebiet natürlich vor allem wegen der schier unbegrenzten Herausforderungen in den Backcountrys und den unglaublichen Schneemengen. Legendäre Abfahrten wie die Valluga Nord mit ihren 40 Grad Steigung stehen auf der Agenda echter Freeride-Profis ganz hoch auf der Tagesordnung. Aber auch Einsteiger finden mit den Freeride-Checkpoints, etlichen Skirouten und geführten Touren eine hervorragende Infrastruktur vor.

Routen für Freerider:

  • Mittel: Skirouten 172 Madloch/Zug, 204 Nordhang, 209 Slalomhang, 230 Gipsloch, 211 Schlosskopf, 226 Geißrück, 182 Rossgraben, 242 Muttamahd, 225 Stockmahd, 241 Bergeralpe, 224 Steinmähder, 177 Zugertobel
  • Schwer: 215 Langer Zug, 221 Liezen, 178 Zuppert, 222 Furkawang, 216 Tannegg, 202 Südhang, 203 Osthang

Tourendaten:

⇑ 100 Hm ⇓ 1000 Hm, 1/2 - 3/4   Stunden Abfahrt, 3-5 Kilometer Fahrstrecke pro Variante

Voraussetzungen:

Kondition für eine mittelschwere Freeride-Skitour mit technisch anspruchsvollen Abfahrten

Leistungen:

  • Führung durch DAV Tourenleiter
  • Ausarbeitung und Organisation des Programmes durch den DAV Tourenleiter

Teilnahme- und Bearbeitungsgebühr:

  • Mitglieder: 95,00 €
  • Mitglieder anderer Sektion: 135,00 €
  • Nichtmitglieder: keine Teilnahme möglich

Zusatzkosten:

  • Übernachtung / Halbpension (Siehe Stützpunkt)
  • Skipass Ski Arlberg 54,50 € Erwachsene pro Tag
  • Eventuell notwendige Leihausrüstung aus dem DAV Pool
  • Empfohlene 0,10 € Fahrtkostenbeteiligung pro Kilometer bei Fahrgemeinschaften pro Mitfahrer.

Stützpunkt:

  • Hotel Widderstein, Schröcken, 1.269m
  • Ü+HP im DZ ca. 109,00 € pro Person und Nacht

Teilnehmeranzahl:

  • Mindestteilnehmerzahl (Kalkulationsbasis): 4 Teilnehmer pro Tourenleiter
  • Maximale Teilnehmerzahl: 5 Teilnehmer pro Tourenleiter

Ausgangsort:

Schröcken, 1.269m, Arlberg, ca. 140 Kilometer Fahrt von Memmingen

Treffpunkt und Zeit der Abfahrt:

Park & Ride, A95, Anschlussstelle Memmingen Ost um 06:30 Uhr

Leitung:

Wolfgang Zeller, Fritz Dreier

Ausrüstung:

LVS Gerät, Lawinenschaufel, Sonde, Skitourenausrüstung

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt online über die Anmeldung hier im Tourenportal. Bei Abmeldungen/Stornierungen gelten die Stornobedingungen der Teilnahmebedingungen der DAV Sektion Memmingen.

Anmeldeschluss:

Dienstag, 15. Januar 2019

Vorbesprechung:

Donnerstag, 24. Januar 2019, 18:00 Uhr, DAV Geschäftsstelle, Gaswerkstraße 6, 87700 Memmingen

Nr.

2019-046-T

Kategorie

  • Freeride
  • mittelschwer

Datum

26.–27.01.2019

Leitung

Wolfgang Zeller, Trainer C Skibergsteigen
Fritz Dreier, Trainer B Skihochtour, Fachübungsleiter Moutainbike

Gebühr

€ 95,00

Mögliche Zahlungsarten

  • Lastschrifteinzug

Anmeldeschluss

15.01.2019

Anmeldung

Diese Veranstaltung wurde leider abgesagt.


Zur Übersicht