Skitouren, Heidelberger Hütte, 2.264m, Silvretta

ACHTUNG: Anmeldung nur mit LVS-Grundkurs oder Auffrischung nicht älter als 3 Jahre möglich.


Donnerstag, 08. Februar 2024 bis Sonntag 11. Februar 2024

Die Heidelberger Hütte ist der ideale Ausgangspunkt Mit ihrer Lage am Ende des sanft ansteigenden Fimbatals auf 2.264m, ist die Heidelberger Hütte als alpine Hütte ideal für unzählige Skitouren. Umgeben von zahlreichen 3.000ern werden wir unsere Touren starten.

Vorgesehener Programmablauf:

Donnerstag, 08. Februar 2024: Anreise

Gemeinsam starten wir in Fahrgemeinschaften von Memmingen aus nach Ischgl zum Parkplatz der Heidelberger Hütte. Die Hütte erreichen wir mithilfe der Bergbahnen von Ischgl über die Bergstation des Piz da Val Gronda, 2.812m, von wo aus wir ohne Zwischenanstieg zur Heidelberger Hütte abfahren können. Unser Gepäck können wir dabei selbst mitführen. Alternativ gibt es einen Gepäcktransport zur Hütte, dieser muss separat organisiert und bezahlt werden.

0 Hm 550 Hm, 0 Stunden Gehzeit

Freitag, 09. Februar 2024: Lareinfernerspitze, 3.009m

Von der Hütte zunächst in südwestlicher Richtung über kopiertes Gelände in Richtung Larainfernerjoch. Etwa 100 Höhenmeter unter dem Larainfernerjoch geht es dann nach rechts, Richtung Nord über wechselnd steile Hänge zur Larainfernerspitze, 3.009m. Abfahrt bei guten Bedingungen Abfahrt über die Aufstiegsvariante zur Heidelberger Scharte.

750 Hm  750 Hm, ca. 4 Stunden Gehzeit

Samstag, 10. Februar 2024: Breite Krone, 3.079m

Von der Heidelberger Hütte in südsüdwestlicher Richtung im flachen Gelände, immer etwas westlich des Talbodens empor. In ca. 2.600 Meter hält man sich etwas mehr rechts (Richtung Südwesten), um zum Kronenjoch aufzusteigen. Dabei umgeht man den felsigen Gipfel der Krone rechts. Noch bevor man das Kronenjoch erreicht, biegt man links (nach Süden) ab, um zum breiten Westrücken der Breiten Krone und zu Punkt 2.958m (Falsches Kronenjoch) aufzusteigen. Über den Westrücken zu Fuß empor zum Gipfel 3.079m.

870 Hm  870 Hm, ca. 4 Stunden Gehzeit

Sonntag, 11 Februar 2024: kleines Gipfel Ziel Piz Mottana, 2.928m und Abfahrt ins Tal

Von der Heidelberger Hütte zum Fimbapass, 2.609m, von dort rechts hinauf zum Piz Mottana über den Grat zu Fuß zum Gipfel, 2.928m. Abfahrt zurück zur Heidlberger Hütte und dann mit Gepäck weitere Abfahrt (mit den Ski auf präparierten Wegen und Pisten) zum Ausgangpunkt nach Ischgl, 1.377m. Um 16:00 Uhr ist die Rückfahrt ab Ischgl nach Memmingen geplant.

670 Hm1.550 Hm, ca. 3,5 Stunden Gehzeit

Voraussetzungen:

  • Kondition sowie Technik im Aufstieg und Abfahrt für mittlere Skitouren bis 5 Stunden Gehzeit
  • LVS Grundkurs nicht älter als 3 Jahre
  • Fahren im freien Gelände, sicherer Stemmschwung

Leistungen:

  • Führung durch DAV Tourenleiter
  • Ausarbeitung und Organisation des Programmes durch den DAV Tourenleiter

Teilnahmegebühr:

  • Mitglieder: 110,- €
  • Mitglieder anderer Sektion: 135,- €
  • Nichtmitglieder: keine Teilnahme möglich

Nachhaltigkeitsbeitrag:

Das Thema Klimaschutz können und dürfen wir nicht mehr vor uns herschieben. Im Sinne unseres Slogans „Nachhaltig UNTERWEGS“ erheben wir einen Nachhaltigkeitsbeitrag bei Fahrten zu unseren Touren und Kursen. Der Nachhaltigkeitsbeitrag wird gemeinsam mit der Teilnahme- und Bearbeitungsgebühr per Lastschrift eingezogen.

Das finanzielle Ergebnis aus dem Nachhaltigkeitsbeitrag wird zu 100% zweckgebunden von der Sektion für Nachhaltigkeits- und CO2 Einsparungsprojekte verwendet.

Der Nachhaltigkeitsbeitrag für diese Tour setzt sich zusammen:

  • Sockelbeitrag: 2,50 €
  • Kilometerpauschale: (ab 200 Kilometer Anfahrt) 10,00 €

Nachhaltigkeitsbeitrag gesamt für diese Tour: 12,50 €

Stützpunkt:

  • Heidelberger Hütte, 2.264m, Silvretta

Zusatzkosten:

  • Übernachtung/HP ca. 60,- € pro Person/Nacht (Lunchbrot inbegriffen)
  • Gepäcktransport pro Teilnehmer*in ca. 20,- € (1 Reisetasche)
  • Seilbahngebühr pro Teilnehmer*in ca. 35,- €
  • Eventuell notwendige Leihausrüstung aus dem DAV Pool
  • Empfohlene 0,10 € Fahrtkostenbeteiligung pro Kilometer bei Fahrgemeinschaften pro Mitfahrer*in
  • Brotzeit, Getränke, Sonstiges…

Teilnehmeranzahl:

  • Mindestteilnehmerzahl (Kalkulationsbasis): 4 Teilnehmer*innen pro Tourenleiter
  • Maximale Teilnehmerzahl: 5 Teilnehmer*innen pro Tourenleiter

Ausgangsort:

Ischgl, 1.337m, Paznauntal/Tirol, ca. 210 Kilometer Fahrt von Memmingen

Treffpunkt und Zeit der Abfahrt:

Donnerstag, 08. Februar 2024, DAV boulder alpin zentrum MEMMINGEN, Allgäuer Straße 24, 87700 Memmingen um 09:00 Uhr

Leitung:

Gabriele Schütz, Klaus Guggenmos

Ausrüstung:

  • LVS Gerät, Lawinenschaufel, Sonde, Skitourenausrüstung
  • Harscheisen
  • Ausrüstung für Hüttennächte

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt online über die Anmeldung hier im Tourenportal. Die Teilnahmegebühr wird nach Eingang der Anmeldung per Lastschrift eingezogen. Bei Abmeldungen/Stornierungen gelten die Stornobedingungen der Teilnahmebedingungen der DAV Sektion Memmingen. Die Skitourentage können nur pauschal wie hier ausgeschrieben gebucht werden.

An- und Abmeldeschluss:

Dienstag, 18. Januar 2024 um 18:30 Uhr

Vorbesprechung:

Donnerstag, 01. Februar 2024, DAV boulder alpin zentrum MEMMINGEN, Allgäuer Straße 24, 87700 Memmingen um 19:00 Uhr

Nr.

2024-W-050

Kategorie

  • Skitour
  • mittel

Datum

08.–11.02.2024

Leitung

Gabriele Seefelder-Schütz, Trainer C Skibergsteigen
Klaus Guggenmos, Trainer C Skibergsteigen

Gebühr

€ 122,50

Mögliche Zahlungsarten

  • Lastschrifteinzug

Anmeldeschluss

18.01.2024

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht