LVS Grundkurs I, Wäldele, Berghaus 51, Kleinwalsertal, Allgäuer Alpen

ACHTUNG: Teilnahme derzeit nur mit 2G möglich

  • Geimpft – vollständige 2. Impfung (mindestens 2 Wochen zurückliegend)
  • Genesen – PCR-Testnachweis der Erkrankung (nicht länger als 6 Monate zurückliegend)

Änderungen der behördlichen Coronaauflagen und/oder gesonderte Vorgaben des/der Tourenleiters*in werden an die angemeldeten Teilnehmer direkt kommuniziert.


Dienstag, 11. Januar 2022, Theorieabend

Freitag, 14. Januar 2022 bis Sonntag, 16. Januar 2022, Theorie und Praxiswochenende


Achtung NEU: Dieser Grundkurs ist ab dem Winter 2021/22 Voraussetzung für alle, die an Skitouren der Sektion Memmingen teilnehmen möchten. Weitere Infos findest Du im neuen bergstiefel dem Jahresmagazin der Sektion. Erscheinungsdatum zu Weihnachten.


Wir bieten seit diesem Winter 2 unterschiedliche LVS Grundkurse an. Den LVS Grundkurs für Einsteiger (dieser Kurs) mit 2 Theorieabenden und 2 Praxistagen und den LVS Grundkurs kompakt, der sich hauptsächlich an Fortgeschrittene richtet, die ihre LVS Kenntnisse auffrischen möchten (ehemaliger Auffrischungskurs).

Der LVS Grundkurs für Einsteiger ist Teil 1 unserer Winterausbildungstrilogie. Er ist die Grundlage für alle, die im winterlichen Gebirge unterwegs sein wollen und richtet sich vor allem an Skitoureneinsteiger und Anfänger. Der Schwerpunkt liegt auf dem Umgang mit der LVS-Ausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde) und der Bergung von Verschütteten. Weitere Inhalte des Kurses sind: Organisation einer Lawinenrettung, Lawinenlagebericht und alpine Gefahren besonders im Winter. Der 2. Praxistag wird als Skitour durchgeführt, auf der wir einige theoretische und praktische Inhalte des Skitourengehens einbinden.

Der sichere Umgang mit der LVS-Ausrüstung ist im Ernstfall die schnellste und manchmal auch die einzige Möglichkeit, Verschütteten zu helfen und Leben zu retten.

Die erforderlichen Kenntnisse werden an zwei Theorieabenden vorab vermittelt, anschließend setzen wir das Erlernte in der Praxis um. Wichtig ist uns, dass jeder Teilnehmer intensiv die Möglichkeit bekommt, den gesamten LVS-Suchablauf mehrfach zu üben. Dadurch soll am Ende des Kurses eine gewisse Routine im Ablauf der Verschüttetensuche erreicht werden.

Auch wenn die Zielgruppe eher Anfänger und Wiedereinsteiger sind, darf der Kurs gerne auch von geübten Skitourengehern zur Auffrischung genutzt werden. Dieser Kurs ist ebenfalls für Schneeschuhgeher oder Touren-Snowboarder geeignet.

Vorgesehener Programmablauf:

Dienstag, 11. Januar, 20:00 Uhr: Theorieabend, DAV boulder alpin zentrum MEMMINGEN

  • Grundlagen des Lawinenlageberichts und der Verschüttetensuche, Organisation einer Lawinenrettung
  • Vorbesprechung des Praxisteiles

Freitag, 15. Januar: Theorie

  • Anfahrt ins Kleinwalsertal, Berghaus Wäldele 51
  • Theorieabend

Samstag, 16. Januar: Praxistag

Intensives Üben der in der Theorie vermittelten Inhalte mit Schwerpunkt auf der Lawinenverschüttetensuche.

Sonntag, 17. Januar: Skitour

Die erlernten Inhalte werden auf einer kleinen Tour angewendet und vertieft.

Voraussetzungen:

  • Kondition sowie Technik im Aufstieg und Abfahrt für leichte Skitouren bis 3 Stunden Gehzeit
  • Sicherer Stemmschwung auf der Piste

Leistungen:

  • Ausbildung durch DAV Tourenleiter/Ausbilder
  • Ausarbeitung und Organisation des Programmes durch den DAV Tourenleiter/Ausbilder
  • Eventuell notwendige Leihausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde) aus dem DAV-Pool

Teilnahmegebühr:

  • Mitglieder: 60,- €
  • Mitglieder anderer Sektionen: 75,- €
  • Nichtmitglieder: keine Teilnahme möglich

Stützpunkt:

Berghaus Wäldele, 1.250m, des DAV Memmingen im Kleinwalsertal

Zusatzkosten:

  • Übernachtung im Berghaus ca. 12,- € pro Person/Nacht
  • Abendessen ca. 10,- €
  • Empfohlene 0,10 € Fahrtkostenbeteiligung pro Kilometer bei Fahrgemeinschaften pro Mitfahrer.
  • Brotzeit, Getränke, Sonstiges…

Teilnehmeranzahl:

  • Mindestteilnehmerzahl: 6 Teilnehmer
  • Maximale Teilnehmerzahl: 24 Teilnehmer

Ausgangsort:

Kleinwalsertal, Wäldele, Berhaus 51,1.250m, ca. 90 Kilometer Fahrt von Memmingen

Treffpunkt und Zeit der Abfahrt:

Freitag, 15. Januar 2022, Parkplatz (Park & Ride) Autobahnabfahrt A7 Memmingen Süd um 16:00 Uhr

Leitung:

Bernd Nägele, Klaus Guggenmos, Rolf Einsiedler

Ausrüstung:

  • LVS-Gerät, Lawinenschaufel, Sonde
  • Skitourenausrüstung (Tourenski mit Tourenbindung, Fell, Skischuhe)
  • Ausrüstung für den Aufenthalt draußen im Schnee
  • Alternativ: Schneeschuhausrüstung
  • Alternativ: Snowboard (Splitboard oder mit Schneeschuhen)
  • Notwendige Leihausrüstung (LVS Ausrüstung) aus dem DAV Pool kann kostenfrei ausgeliehen werden
  • Ausrüstung für Hüttennächte (coronabedingte Anpassungen, Hygienevorschriften dafür werden getrennt kommuniziert)

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt online über die Anmeldung hier im Tourenportal. Die Teilnahmegebühr wird nach Eingang der Anmeldung per Lastschrift eingezogen. Bei Abmeldungen/Stornierungen gelten die Stornobedingungen der Teilnahmebedingungen der DAV Sektion Memmingen. Der LVS-Grundkurs kann nur pauschal wie hier ausgeschrieben gebucht werden.

Anmeldeschluss:

Donnerstag, 06. Januar 2022 um 18:30 Uhr

Vorbesprechung:

Im Rahmen des Theorieabends am 11. Januar 2022.

Nr.

2022-A-015

Kategorie

  • Ausbildung
  • Skitour

Datum

11.–16.01.2022

Leitung

Bernd Nägele, Trainer C Skibergsteigen
Klaus Guggenmos, Trainer C Skibergsteigen
Rolf Einsiedler, Trainer C Skibergsteigen

Gebühr

€ 60,00

Mögliche Zahlungsarten

  • Lastschrifteinzug

Plätze

voll

Anmeldeschluss

06.01.2022

Anmeldung

Warteliste


Zur Übersicht