Skitour, Alpgundkopf, 2.176m, Allgäuer Alpen

ACHTUNG: Teilnahme derzeit nur mit 3G möglich

  • Geimpft – vollständige 2. Impfung (mindestens 2 Wochen zurückliegend)
  • Genesen – PCR-Testnachweis der Erkrankung (nicht länger als 6 Monate zurückliegend)
  • Getestet – Antigen-Test (nicht älter als 24 Stunden) / PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden), beide von offizieller Stelle

WICHTIG: Selbsttests gelten nicht als Testnachweis

Änderungen in den behördlichen Coronaauflagen und/oder gesonderte Vorgaben des/der Tourenleiters*in (z.B. 2G) werden an die angemeldeten Teilnehmer direkt kommuniziert.

---------------------------------------------------------------------

Sonntag, 20. März 2022 

Um 06:30 Uhr starten wir von der Talstation der Fellhornbahn, 900m und es geht erst mal 400 Hm über die Skipiste. Das ist ein harter Start, doch wir gehen noch bevor die Skifahrer in Massen kommen. An der Mittelstation biegen wir ins Warmatsgund Tal ab und sind sofort „ab vom Schuss“. Der nordseitige Anstieg zum Gipfel ist steil und führt uns in vielen Spitzkehren bis in die Scharte zwischen Roßgund- und Alpgundkopf. Bei guten Firnverhältnissen folgt eine Abfahrt südseitig über traumhafte Hänge zur vorderen Taufersberg Alpe 1.730m und weiter über eine abenteuerliche Skiroute 1.200 Hm bis ins Stillachtal (Birgsau). Zum Auto gelangen wir dann nach ca. 2,5 km entlang der Loipe im „Skating-Schritt“. Je nach Schneelage und Verhältnisse werden wir entscheiden, ob wir süd- oder nordseitig abfahren. Es ist beides sehr lohnend.

Tourendaten:

▲ 1.250 Hm, ▼ 1.250 Hm, ca. 4 - 5 Stunden Aufstieg, ca. 6 Kilometer Gehstrecke, ca. 7 km Abfahrt

Voraussetzungen:

  • Kondition sowie Technik im Aufstieg und Abfahrt für mittelschwere Skitouren bis 5 Stunden Gehzeit
  • LVS Grundkurs (ab 2022 Voraussetzung für alle Sektionsskitouren)
  • Fahren im freien Gelände, sicherer Stemmschwung
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit für den Gipfelanstieg (ca. 30 min.) - Skidepot in der Scharte

Leistungen:

  • Führung durch DAV Tourenleiter
  • Ausarbeitung und Organisation des Programmes durch den DAV Tourenleiter

Teilnahme- und Bearbeitungsgebühr:

  • Mitglieder DAV Memmingen: 5,- €
  • Mitglieder anderer Sektionen: 7,- €
  • Nichtmitglieder: keine Teilnahme möglich

Zusatzkosten:

  • Empfohlene 0,10 € Fahrtkostenbeteiligung pro Kilometer bei Fahrgemeinschaften pro Mitfahrer.
  • Brotzeit, Getränke, Sonstiges… (keine Einkehrmöglichkeit unterwegs)

Teilnehmeranzahl:

  • Mindestteilnehmerzahl (Kalkulationsbasis): 4 Teilnehmer pro Tourenleiter
  • Maximale Teilnehmerzahl: 5 Teilnehmer pro Tourenleiter

Ausgangsort:

Stillachtal/Oberstdorf, 850m, Fellhornbahn, Parkplatz, ca. 82 Kilometer Fahrt von Memmingen

Treffpunkt zur Abfahrt:

Sonntag, 20. März 2022, Parkplatz (Park & Ride - Mammut) Autobahnabfahrt A7 Bad Grönenbach um 05:30 Uhr

Leitung:

Stefan Bieringer, Michael Walter

Ausrüstung:

  • LVS Gerät, Lawinenschaufel, Sonde, Skitourenausrüstung (zusätzlich Harscheisen)
  • LVS ausrüstung kann aus dem DAV Pool ausgliehen werden

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt online über die Anmeldung hier im Tourenportal. Bei Abmeldungen / Stornierungen gelten die Stornobedingungen der Teilnahmebedingungen der DAV Sektion Memmingen. Anmeldung nur mit LVS-Grundkurs oder LVS-Auffrischungskurs (nicht älter als 4 Jahre) möglich. Anmeldung nur mit LVS-Grundkurs oder LVS-Grundkurs KOMPAKT (ehemaliger Auffrischungskurs)  nicht älter als 4 Jahre möglich.

Anmeldeschluss:

Donnerstag, 17. März 2022 um 18:30 Uhr

Vorbesprechung:

Findet für diese Tour keine statt.

Nr.

2022-W-085

Kategorie

  • Skitour
  • mittelschwer

Datum

20.03.2022

Leitung

Stefan Bieringer, Trainer B Hochtour

sonstige Funktion: Touren- und Ausbildungsreferent

Michael Walter, Trainer B Alpinklettern

Gebühr

€ 5,00

Mögliche Zahlungsarten

  • Lastschrifteinzug

Plätze

voll

Anmeldeschluss

17.03.2022

Anmeldung

Warteliste


Zur Übersicht