Einmal Memminger Hütte und zurück

Tourenbericht von unserem Hüttenwart Willi: "Zu siebent machten wir uns auf den Weg zur Winterraum Skitour Memminger Hütte...."

Von Talort Bach gings bei Nieselregen mit Skier am Rucksack sowie Verpflegung für die kommenden 2 1⁄2 Tage auf den 10 km Fußmarsch ins Madautal. Gegen Mittag hörte der Regen auf und es kam doch noch Sonne, die uns nach 5 Stunden dann an der Hütte wärmend empfing. Dann hieß es Eingang freischaufeln, Feuer machen und Schnee schmelzen für das Abendessen.

Nachdem Andi, der Hüttenwirt, unser Führer war, gruben wir auch den Eingang zur Hütte frei um noch an die „flüssigen Restbestände“ vom vergangenen Herbst zu kommen. So war auch der und der folgende Abend „gerettet“! Da die Nacht klar war, waren die Schneeverhältnisse am Morgen nicht so prickelnd. Somit planten wir um und nahmen das Seeköpfel, den Mittleren Seekopf als Tourenziel ins Visier, sowie nach einem kurzen Hüttenstopp noch das Oberlahmsjoch und den Rauen Kogel für die Nachmittags-Runde. Mit einem üppigen Spaghetti-Topf und „Rotem“ klang der Tag aus.

Die Nacht bescherte uns 20cm Neuschnee, so dass es doch noch eine tolle Abfahrt von der Hütte gab und wir mit den Skiern, bis auf ein paar kurze Unterbrechungen, bis nach Bach kamen.
Eine sehr abwechslungsreiche Tour!

Danke Willi für deinen Bericht und die tollen Bilder! Weitere Bilder der Tour gibt es auf Facebook im Album.
Du möchtest uns auch von deiner Tour berichten? Sehr schön! Nimm gerne mit uns Kontakt auf über Mail, Facebook oder Instagram.